Estragon | Ziegenkäse | Traube

In meinem letzten Beitrag habe ich auf die Notwenigkeit hoher Qualität der Zutaten hingewiesen, insbesondere wenn das Gericht nur wenige verlangt. In seinem Kochbuch Jamies Kitchen hat Jamie Oliver einen Estragonsalat veröffentlicht. Estragon war mir bis dahin nur als Küchenkraut für z.B. eine Sauce Bérnaise bekannt. Aber gleich ein ganzer Salat?

Tatsächlich funktioniert das Zusammenspiel von Estragon, Ziegenschnittkäse und Traube ganz hervorragend – aber eben nur, wenn die jeweiligen Komponenten wirklicher bester Qualität sind. Neben dem Käse sollte hier besonderes Augenmerk auf den Trauben liegen. Warum auch immer – und ich denke wir Konsumenten tragen hierfür die Verantwortung – liegen in den Supermärkten der Republik vor allem Trauben, die aussehen wie gemalt: groß, strahlend grün und möglichst ohne Kerne … leider aber auch ohne Geschmack. Helle Trauben werden meines Erachtens erst dann gut, wenn sie goldgelb sind und braun gesprenkelt. Was man dort sieht ist der Zucker, der wesentlich den Geschmack beeinflusst. Bei dunklen Trauben ist es schon schwerer nach dem Aussehen zu gehen – hier bin ich auf eine Sorte fixiert, die man leider in Deutschland nur schwer bekommt: die französische Musact-Traube, die man in unserem Nachbarland zur Saison in jedem Lebensmittelgeschäft bekommt hat ein herrliches Aroma!

Rezept für 2 Personen

2 Schalotten (in feine Streifen geschnitten)

Weißweinessig

2 Handvoll Estragonblätter

1 Handvoll bester Weintrauben

3 EL Olivenöl

100 gr Ziegenschnittkäse

Salz, schwarzer Pfeffer

Die Schalottenstreifen werden eine Viertelstunde mit dem Essig bedeckt und bekommen so eine schöne Textur. Dann werden Estragon, Trauben und Schalotten in einer Schüssel mit dem Essig (Menge nach eigenem Geschmack) und dem Olivenöl verrührt und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Der geriebene Käse kommt auf den Salat -fertig!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s