Tagliatelle | Steinpilz | Salbei | Ricotta

Der schnelle Teller – vor allem, wenn man die Pasta nicht frisch zubereitet! Wer das möchte, dem empfehle ich diese Vorgehensweise.

Den Steinpilz in Streifen von ca. 0,5 cm schneiden und ohne Zugabe von Fett in der Pfanne mit ein wenig Salz braten. Ein paar Salbei-Blätter in einer weiteren Pfanne in Butter knusprig werden lassen. Beides zusammen mit etwas Ricotta auf die Nudeln geben und mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle garnieren. So einfach ist das!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.