Süßkartoffel | Mangold | Ricotta

Vermutlich kennen das die meisten von Euch: der Kühlschrank ist einerseits voll, andererseits passt scheinbar nichts so richtig zusammen. Heute war mal wieder so ein Tag und ich extrem schlechter Stimmung, was nicht zuletzt am miesen Herbstwetter lag. Wie gut, dass mir an solchen Tagen eine meist gut gelaunte Frau zur Seite steht, die phantasievoll vieles von dem, was sich im Kühlschrank angesammelt hat, im Wok zusammenwirft und daraus ein leckeres Essen zaubert. Etwas schwieriger ist dann zu rekapitulieren, was da in der Küche eigentlich passiert ist. Hier der Versuch:

Rezept (wie fast immer) für zwei Personen

1 große Süßkartoffel

1 Tl Cumin

1/2 Tl Kurkuma

1 Tl Salz

1 Tl Cayennepfeffer

1 Tl Koriandersaat

Rapsöl

1 kleiner Bund Mangold

3 Tomaten

1 El Palmzucker

Tamarindenmark (Würfel mit einer Kantenlänge von ca 4x4x2 cm in Wasser aufgelöst, alternativ: 2 El fertige Paste)

3 El Ricotta

Die Gewürze mörsern und damit die gewürfelte Süßkartoffel würzen – in Rapsöl anbraten. Die Stiele vom Mangold in ca. 1 cm Stücke schneiden und die gezupften Blätter zu der Süßkartoffel geben und für 1 – 2 Minuten mit braten.

Die Tomaten würfeln und gemeinsam mit dem Palmzucker und der Tamarinde ebenfalls in den Wok geben – kurz auf Temperatur bringen und alles mit dem Ricotta servieren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.