BBQ-Sauce

Die Veröffentlichung dieses Beitrages kommt ohne jeglichen zeitlichen oder inhaltlichen Zusammenhang zu anderen Beiträgen. Allerdings bin ich jüngst gefragt worden, ob ich zu Weihnachten grillen würde. Weihnachtsgrillen? Passt bei mir zumindest in diesem Jahr nicht in die Festtagsplanung. Ich habe mich jedoch erinnert, dass ich bereits im Sommer diese BBQ-Sauce veröffentlichen wollte. Wer sich also in den nächsten Tagen auf den Balkon oder in den Garten stellen möchte, dem sei dieses Sauce ans Herz gelegt (@ alle, die statt im kalten Regen lieber in der warmen Küche stehen: die Sauce funktioniert auch hervorragend zu Gegrilltem aus der Pfanne).

Für ca 250ml Sauce werden

250 g passierte Tomaten

2 El Apfelessig

1 El Worcestershiresauce

40 g Muscovadozucker

1/2 Tl granulierter Knoblauch

1/2 Tl granulierte Zwiebeln

1 El Melasse (kann zur Not durch Rübenkraut ersetzt werden)

1/2 Tl Salz

1/2 Tl Senf

1/2 Tl Cayennepfeffer

zur gewünschten Konsistenz eingekockt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.