Shitake | Taleggio

In Anlehnung an die „Gefüllten Riesenchampignons, mit Taleggio gratiniert“ von Yotam Ottolenghi habe ich Shitakepilze im Backofen bei 180° Celsius gratiniert. Dazu gab es einen kleinen Blattsalat mit einer einfachen Vinaigrette.

Die Pilze werden mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer gewürzt und mit dem Stielende nach oben in eine feuerfeste Form gesetzt. Nach 10 Minuten waren sie weich. In der Zwischenzeit habe ich fein gewürfelte Zwiebel und Stangensellerie in der Pfanne gemeinsam mit gehackten Tomaten (fein gewürfelt) und einer gepressten Knoblauchzehe angeschwitzt. Nach kurzem Abkühlen kam etwas geriebener Parmesan und gehacktes Estragon sowie in dünne Streifen geschnittene Basilikumblätter dazu. Die gepfefferte Masse kam auf die Pilze und gratinierten weitere 10 Minuten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.