Pulpo | Endivie | Tahin | Süßkartoffel

Dass ich den Pulpo immer wieder gerne zubereite, wird dem ein oder anderen schon aufgefallen sein. Wird das Tier zu einem günstigen Kurs angeboten, kann ich nicht daran vorbeigehen. Jetzt war es mal wieder soweit…

Den Pulpo zubereiten, wie u.a. hier beschrieben.

Rezept für zwei Personen

1/4 Tl Safranfäden

25 gr Tahin

2 El Zitronensaft

400 gr Süßkartoffeln

1 El Granatapfelsirup

2 Frühlingszwiebeln

5 Zweige Pfefferminze

100 gr Salat (z.B. Endivie)

1/2 Granatapfel

75 gr Feta

Zucker, Salz, Pfeffer, Olivenöl

Safran mörsern und mit 2 El heißem Wasser verrühren. Zusammen mit Tahin, 1 El Zitronensaft, einer Prise Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. Dip separat in ein Schälchen füllen.

Geschälte Süßkartoffel würfeln und mit 1 El Öl, Salz und Pfeffer mischen. Bei 200° Celsius für etwa 20 Minuten backen.

1 El Zitronensaft, Granatapfelsirup, Salz, Pfeffer, 3 El Olivenöl verrühren. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Blätter von der Minze zupfen. Salat zupfen. Alles mischen und die Kerne vom Granatapfel zufügen. Feta zerbröseln.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.