Räucheraal | Apfel | Meerrettich

Im Supermarkt gab es 3 kg Äpfel in Kisten zu einem günstigen Preis. Wir haben Braeburn und Elster mitgenommen, um diese zu entsaften. Dabei entstand ein Schaum, der an der Luft schnell oxidierte und eine feste Konsistenz annahm. Diesen Schaum habe ich mit Räucheraal, den ich zerzupft habe, vermengt und mit Salz und frischem Meerrettich gewürzt. Aus einer halben Tüte Trockenhefe, angerührt in 120 ml Wasser, und 200g Mehl habe ich dann einen einfachen Hefeteig gemacht und diesen etwa 2 Std. gehen lassen. Die Masse wurde in den Teig gerollt und für 15 min gedämpft. Ein wenig Ziegenfrischkäse, verrührt mit Wasabi-Paste, war eine passende Ergänzung für diese kleine Vorspeise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.