Lamm | weiße Bohne | Spinat

Auf unserem Wochenmarkt ist ein Stand der unter anderem Lamm aus der Eifel verkauft. Auskunftsgemäß freilaufende Tiere, die in der Herde leben und vom Schäfer in alter Weise (so wie die meisten von uns es nur aus dem TV kennen) gehalten werden. Ob es wirklich so romantisch wie in meiner Phantasie zugeht, weiß ich nicht. Ich bin jedoch mit der Qualität des Fleisches (zumeist kaufe ich dort Lammhüfte) zufrieden.

Da mir die letzte Lammhüfte für zwei Personen etwas zu wenig war, entschied ich mich diesmal für die Oberschale. Gemeinsam mit der Nuss sitzen beide Stücke in der Keule.

Ich habe das Fleisch lediglich angebraten und im Ofen auf 58° Celsius erwärmt. Nach einer kurze Ruhephase habe ich das Fleisch aufgeschnitten und mit etwas Meersalz gewürzt.

Die getrockneten weißen Bohnen (100gr für zwei Personen) habe ich in einer Schüssel über Nacht mit Wasser bedeckt und am nächsten Tag 90 Minuten gekocht. Der Spinat wurde in Salzwasser blanchiert, gehackt und mit entkernten und klein geschnittenen Kirschtomaten zu den Bohnen gegeben. Braune Butter, in der ein paar Salbeiblätter angebraten wurden, kam hinzu. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Kommentare zu „Lamm | weiße Bohne | Spinat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.