Zucchini | Aubergine | Fenchel | Parmesan | Bacon

Ich zähle in den Überschriften stets die Komponenten des Gerichtes auf, die maßgeblich für den Geschmack sind – zumeist reichen hier zwei oder drei. In diesem Fall konnte ich mich nicht entscheiden – keine der geschmacksgebenden Komponenten dominierte diesen Flan. Ein fast vegetarisches Gericht, wäre da nicht der Bacon. Man könnte ihn natürlich weglassen – er passt aber so gut, dass es schade wäre.

100 gr Fenchel (fein geschnitten)

130 gr Zucchini (fein geschnitten)

260 gr Aubergine (fein geschnitten)

Olivenöl, Salz, Pfeffer

25 gr Butter

75 gr Paniermehl

75 gr Parmesan

4 Scheiben Bacon

1 Fleischtomate

Balsamico-Essig, Olivenöl, Salz, Pfeffer

Backofen auf 170° Celsius vorheizen und eine Auflaufform so hoch mit Wasser füllen, dass die Förmchen für den Flan später zu einem Drittel im Wasser stehen.

Fenchel und Zucchini in Olivenöl, die Aubergine in Butter farblos andünsten, salzen und pfeffern. Noch warm mit Paniermehl und Parmesan vermengen und die Masse auf zwei Förmchen, die zuvor gebuttert wurden, verteilen – leicht andrücken. Nach 40 Minuten im Wasserbad kommt der Flan aus dem Ofen und kann kurz abkühlen. Anschließend wird er gestürzt.

Bacon kross braten.

Aus Essig, Öl, Salz und Pfeffer eine Vinaigrette anrühren. Tomate dünn aufschneiden und mit der Vinaigrette betreufeln. Flan auf die Tomatenscheiben setzen und mit dem Bacon garnieren.

Ein Kommentar zu “Zucchini | Aubergine | Fenchel | Parmesan | Bacon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.