Kammmuschel | Miso

Ganz einfach, ganz lecker – eine weitere Anregung, die ich aus dem Kochbuch Rezepte aus der Brasserie von Tim Raue euch ans Herz lege: die Jakobs- oder Kammmuscheln (6 Stück für zwei Personen) dünn aufschneiden, auf einem Teller verteilen und mit Zitronensaft, Olivenöl und Fleur de Sel würzen. 20g Miso mit der gleichen Menge Senf und einem halben Teelöffel Honig verrühren und als Punkte auf dem Muschelfleisch verteilen. Mit frittierten Kapern und gehacktem Schnittlauch servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.