Kartoffel | Wachtelei

Yotam Ottolenghi hat in seinem Buch Genussvoll vegetarisch ein Rezept für einen Kartoffelsalat veröffentlicht, der mir sehr gut geschmeckt hat und den ich daher gerne in leicht angepasster Form hier vorstellen möchte.

Rezept für zwei Personen

6 Wachteleier (nach gewünschtem Gargrad gekocht – die auf dem Bild hatten 2 Minuten)

300 gr kleine Kartoffeln (gekocht und halbiert)

70 gr Erbsen (TK – 30sec blanchiert)

1/2 Bund Kerbel (oder Sauerampfer oder Minze (jeweils in feine Streifen geschnitten))

Weißweinessig, Salz, Pfeffer

10 gr Basilikumblätter

10 gr glatte Petersilienblätter

30 gr Zedern- oder Pinienkerne

30 gr Parmesan (gerieben)

1 Knoblauchzehe (gepresst)

100 ml Olivenöl

Zuerst aus dem Basilikum, der Petersilie, den Kernen, dem Käse, dem Knoblauch und dem Olivenöl im Mörser oder der Küchenmaschine ein Pesto herstellen. Dieses Pesto mit den noch warmen Kartoffelhälften, dem Kerbel und den Erbsen mischen und mit Essig, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wachteleier pellen (im Idealfall findet sich jemand in eurem Haushalt, der das für euch übernimmt), halbieren und zum Salat geben. Nochmals abschmecken – sollte Euch das Ganze zu trocken vorkommen, hilft ein Schuss Olivenöl.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.