Taco | fritiertes Huhn | Avocado | Forellenkaviar | Aubergine

Eine Mayonnaise aus Ei, Senf und Öl anrühren. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Limettenzeste und Zitronensaft (nicht zu sparsam – der Taco verträgt die Säure gut) würzen und die Mayonnaise kalt stellen.

Eine Marinade aus

1 Schalotte

1 Vogelaugen Chili

30 ml Reisessig

30 ml Limettensaft

25 gr Palmzucker

1 El Fischsauce und

1 Tl Sonnenblumenöl anrühren.

1 Aubergine in Streifen schneiden, dämpfen und in der Marinade für 15 Minuten ziehen lassen.

Gekochtes Maismehl mit Wasser und Salz zu Tacos verarbeiten (wer dies nicht möchte oder kann, darf natürlich auch auf ein Fertigprodukt zurückgreifen (diese sind aber regelmäßig aus Weizenmehl, was zu Lasten des Geschmacks geht)).

Zwei Hühnerbrüste salzen, pfeffern und leicht mit Cayennepfeffer würzen. Eine Panierstraße (mit Panko) vorbereiten.

50 gr. Forellenkaviar für ein paar Minuten räuchern. Ich nutze hierfür eine Räucherpistole wie diese (keine Werbung, kein Affiliate Link).

Avocado aufschneiden und mit Limettensaft beträufeln.

Eine Frühlingszwiebel in Ringe schneiden.

Die Hühnerbrüste panieren, bei 190 Grad Celsius für ca. 7 Minuten frittieren und in Streifen schneiden.

Auf dem Taco die Zutaten anrichten – zum essen den Taco zusammengerollt in die Hand nehmen und abbeißen – guten Appetit!

3 Kommentare zu „Taco | fritiertes Huhn | Avocado | Forellenkaviar | Aubergine

Schreibe eine Antwort zu Alex Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.