Kartoffel | Tahin(i,a)

Wer glaubt, dass die Deutschen eine besondere Affinität zur Kartoffel haben, sieht sich bei einem Blick in die Verbrauchsstatistik enttäuscht. Mit stolzen 123 kg im Jahr 2017 führen die Letten das EU-Ranking an. In Deutschland waren es gerade mal halb so viele (Platz 21). Für mich ist diese Statistik die Bestätigung eines Verdachtes, den ich bereits als Junge am heimischen Esstisch hatte: Kartoffeln sind überbewertet – insbesondere wenn es sich um einfache Salzkartoffeln handelt.

Ich weiß nicht, was die Letten mit der Kartoffel anstellen, dass sie dort so beliebt ist. Um dem Nachtschattengewächs bei uns auf die Sprünge zu helfen bietet sich ein Rezept an, das ich bei Yotam Ottolenghi gefunden habe:

450 gr Kartoffeln (nach Möglichkeit mehligkochend, ist aber kein muss) mit Schale, gewürfelt mit

25 gr Rosen-Harissa (wer das nicht hat, nimmt gewöhnliches – Schärfe je nach Geschmack),

1/2 Knoblauchzehe (gepresst) und

3 Tl Olivenöl vermengen und mit

Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Die Kartoffeln auf ein Backblech geben, verteilen und mit Alufolie fest verschließen. 15 Minuten bei 240 Grad Celsius (Umluft) rösten. Dann die Temperatur auf 200 Grad Celsius reduzieren, die Folie entfernen und nochmal 25 Minuten garen (bzw. bis sie gar und braun sind). Dabei einmal wenden.

Für das Dressing

15 gr Tahin mit

1 Tl Sojasauce,

1 Tl Mirin,

1 Tl Reisessig und

1 Tl Wasser verrühren.

Die Kartoffeln mit dem Dressing beträufeln und mit

1 Tl Schnittlauchröllchen und

1 Tl schwarzer u./od. weißer Sesam garnieren.

Übrigens muss ich meine jugendliche Fehleinschätzung um ein „es kommt darauf an“ ergänzen. Es kommt natürlich ganz wesentlich auf die Sorte an. Wer im Spätsommer die Sorte „Monalisa“ auf dem Markt findet, sollte sich den Gefallen tun und diese mit nach Hause nehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.