Rotbarsch | Wildkräuter

Für zwei Personen: 200 gr Rotbarschfilet ohne Haut Salz, Pfeffer neutrales Öl (z.B. Sonnenblume oder Raps) 1 daumengroßes Stück Ingwer (geschält und dünn geschnitten) 2 Schalotten (geschält und dünn geschnitten) 2 Handvoll Wildkräutersalat 1 Teelöffel Soja-Sauce 1 Limette (Saft und Schale) 2 El Korianderblätter Olivenöl Die Fischfilets mit Salz und Pfeffer würzen und für eine … Weiterlesen Rotbarsch | Wildkräuter

Kammmuschel | Pancetta | Bohne

Für zwei Personen braucht ihr 150 gr Bohnen (die getrockneten mindestens 12 Stunden einweichen) die ihr mit 1 Knoblauchzehe (ungeschält) 2 Zweigen Thymian 1 Zweig Rosmarin 1 Lobeerblatt 1/2 Stange Sellerie 1 kleine Kartoffel und 1 Kirschtomate 45 Minuten kocht und anschließend abgießt. Während die Kräuter (die sinnvoller Weise zusammengebunden oder in einem Teebeutel mitgekocht … Weiterlesen Kammmuschel | Pancetta | Bohne

Mozzarella | Orange | Lavendel

Ich habe diese leckere Vorspeise sowohl in einem meiner Kochbücher gefunden, als auch bei einem italienischen Restaurant in Düsseldorf serviert bekommen. Ich kann also nicht sagen, wer die Idee hatte, ich kann aber sagen, dass es (wiedermal) diese simplen Dinge sind, die - vorausgesetzt die Ausgangsprodukte sind von hoher Qualität - mich begeistern. Wer hier … Weiterlesen Mozzarella | Orange | Lavendel

Lamm | Sauerampfer | Chicorée

Hier nun mal wieder ein Rezept, dass ich bei Yotam Ottolenghi und Ramael Scully gefunden habe. Die parierte Lammhüfte stammt von einem irischen Lamm - meine Erfahrung ist, dass diese aromatischer sind, als die TK-Ware aus Neuseeland. Geschmäcker sind zum Glück verschieden! Die Lammhüfte über Nacht im Kühlschrank in einer Paste (alle Zutaten im Mixer … Weiterlesen Lamm | Sauerampfer | Chicorée

Seeteufel | Mangold | Roquefort

Es gibt ein neues Kochbuch von Tim Raue: Rezepte aus der Brasserie. Fast jedes der abgedruckten Rezepte spricht mich an (auch wenn die Erstausgabe voll mit Tippfehlern und logischen Brüchen ist). Und da allen gemein scheint, dass sie nicht sonderlich kompliziert sind, werde ich wohl viele Stunden dem nachkochen widmen. Begonnen habe ich mit einem … Weiterlesen Seeteufel | Mangold | Roquefort

Linse | Rote Bete | Blätterteig

Eine Rote Bete in Alufolie einwickeln und für eine Stunde bei 220° Celsius backen. Abkühlen lassen, würfeln. Blätterteig in gewünschter Größe mit verquirltem Ei bestreichen und im Backofen goldbraun backen, abkühlen und quer halbieren. Für das Dressing 50 gr gehackte Walnüsse 2 Knoblauchzehen 1 Msp Chiliflocken 30 ml Apfelessig 1 Tl Tamarinden 1/2 Tl Walnussöl … Weiterlesen Linse | Rote Bete | Blätterteig

Grüner Spargel | Erdbeere | Mango | Selles-sur-Cher

8 Stangen grünen Spargel habe ich kurz blanchiert und anschließend in der Grillpfanne angebraten. Ein paar Erdbeeren und das Viertel einer Mango wurden fein gewürfelt und mit Zitronen-Olivenöl, grünem Pfeffer aus der Mühle und gehaktem frischen Estragon aromatisiert. Diese Mischung kam über den Spargel. Ein wenig Selles-sur-Cher (geaschter Ziegenweichkäse aus der gleichnamigen Gemeinde) wurde zerrupft … Weiterlesen Grüner Spargel | Erdbeere | Mango | Selles-sur-Cher

Ente | Wirsing | Kumquat

Die Hauptkomponente - die confierte Ente - kommt bei mir regelmäßig zum Einsatz. Wie ich sie zubereite findet ihr u.a. hier. Das Kumquat-Chutney habe ich wie folgt hergestellt: 100 gr Kumquat (in dünne Scheiben geschnitten (Kerne entfernt)) 25 gr Zucker 1 weiße Zwiebel (fein gewürfelt) 1 rote Peperoni (Samen entfernt, in dünne Streifen geschnitten) 1/4 … Weiterlesen Ente | Wirsing | Kumquat