Erbse | Beete | Garnele | fermentierte Radieschen

Wieder ein Gericht, das eine gewisse Vorbereitung braucht. Radieschen lassen sich leicht fermentieren, aber nicht in fünf Minuten. Hierfür fügt man 2 Prozent Salz zum Gewicht der küchenfertig vorbereiteten Radieschen hinzu und vakuumiert diese. Nach etwa einer Woche ist die Fermentation soweit vorangeschritten, dass die Radieschen nicht mehr scharf sind, sondern eine angenehme Säure aufweisen. … Weiterlesen Erbse | Beete | Garnele | fermentierte Radieschen